ACHTUNG ab 25.Mai 2018 ist die neue Euro Datenschutzverordnung in Kraft !

Bitte diese Links beachten: Nutzungsbedingungen und Datenschutz und Impressum

_

Kurbelgehäuse spülen.

Motor, Kurbelwelle und Getriebe

Moderator: Duesi

Re: Kurbelgehäuse spülen.

Beitragvon difx » Mi 25. Jul 2018, 16:27

Hab noch die Schrauben Tiefe gemessen... Also die schraube verschwindet zu 23,1mm im Kopf.
difx
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 21. Jun 2018, 12:38
Motorrad: Kawasaki zr7
Wohnort: Unwichtig
Land: Deutschland

Re: Kurbelgehäuse spülen.

Beitragvon Ron » Mi 25. Jul 2018, 17:27

43mm mit Kopf, also stimmte das mit 38mm schonmal. Bei der Einschraubtiefe könnten 40er im Block aufsetzen oder nicht sauber angezogen werden. Bei 35ern wäre ich noch bei über 18mm Einschraubtiefe. Passt...vielen Dank ;)
Bremsen ist die Umwandlung zuvor mühevoll aufgebauter kinetischer Energie in nutzlose Wärme.

www.ZXR400.net : 4stellige Drehzahlen sind Standgas!
Benutzeravatar
Ron
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 827
Registriert: So 14. Dez 2014, 15:24
Motorrad: ZR 7, ZXR 400
Wohnort: Siegerland
Land: Deutschland

Re: Kurbelgehäuse spülen.

Beitragvon difx » Mi 25. Jul 2018, 17:56

freut mich wenn ich dir helfen konnte.

Ich könnte da mal deine Hilfe gebrauchen, hast du schon mal Ventile eingestellt? Ich habe jetzt Ventile neu eingeschliffen und beim messen folgende Werte erhalten

schade tabelle funktioniert nicht...

Zylinder 1
Einlass
Spiel 0,34
Shim 2,6

Auslass
Spiel Weniger als 0,05
Shim 2,6

Zylinder 2
Einlass
Spiel 0,05
Shim 2,25

Auslass
Spiel Weniger als 0,05
Shim 2,2

Zylinder 3
Einlass
Spiel 0,12
Shim 2,25

Auslass
Spiel Weniger als 0,05
Shim 2,25

Zylinder 4
Einlass
Spiel 0,05
Shim 2,2

Auslass
Spiel Weniger als 0,05
Shim 2,6

Ich hab jetzt im Werkstatthandbuch mal geschaut.

Beispiel Zylinder 1 Einlass gemessen habe ich 0.34 mit einem 2.60 Shim.
Verstehe ich das richtig das ich nun einen 2.80 Shim einbauen muss?
und beim Auslass gemessen weniger als 0.05 mit einem 2.6er Shim also brauch ich ein 2.45 shim?

freu mich auf deine antwort :)
difx
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 21. Jun 2018, 12:38
Motorrad: Kawasaki zr7
Wohnort: Unwichtig
Land: Deutschland

Re: Kurbelgehäuse spülen.

Beitragvon DFM » Mi 25. Jul 2018, 22:20

difx hat geschrieben:Beispiel Zylinder 1 Einlass gemessen habe ich 0.34 mit einem 2.60 Shim.
Verstehe ich das richtig das ich nun einen 2.80 Shim einbauen muss?
und beim Auslass gemessen weniger als 0.05 mit einem 2.6er Shim also brauch ich ein 2.45 shim?


Korrekt. Ohne Gewähr und in Abhängigkeit richtiger Messwerte, ergeben sich folgende zu ändernde Shims:
Zylinder 1
Einlass
Shim 2,80

Auslass
Shim 2,45

Zylinder 2
Einlass
Shim 2,20

Auslass
Shim 2,05

Zylinder 3
Einlass
Shim 2,25 – bleibt so

Auslass
Shim 2,10

Zylinder 4
Einlass
Shim 2,15

Auslass
Shim 2,45

Wobei mich deine Messwerte ehrlich gesagt überraschen. Wie viele Km hat der Motor schon runter und wann wurde zuletzt das Ventilspiel eingestellt? So oft wie du weniger als 0,05mm gemessen hast, habe ich glaube ich während 3 Ventilspielkontrollen nicht gemessen.
Edit: Sorry hab erst überlesen, dass du neu eingeschliffen hast, dann kann das schon passen.
Gruß Daniel
Benutzeravatar
DFM
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 310
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 16:45
Wohnort: Wesseling
Land: Deutschland

Re: Kurbelgehäuse spülen.

Beitragvon difx » Mi 25. Jul 2018, 22:32

Wobei mich deine Messwerte ehrlich gesagt überraschen. Wie viele Km hat der Motor schon runter und wann wurde zuletzt das Ventilspiel eingestellt? So oft wie du weniger als 0,05mm gemessen hast, habe ich glaube ich während 3 Ventilspielkontrollen nicht gemessen.
Edit: Sorry hab erst überlesen, dass du neu eingeschliffen hast, dann kann das schon passen.


Hey Daniel,

danke für deine Antwort. Dann bin ich ja beruhig :D
Der Motor also Kurbelwelle, Kolben etc haben 35km runter und der Zylinderkopf hat schon 75km runter.
Habe aus 2 defekten Maschinen eine funktionierende gemacht bzw. hoffe ich das sie funktionieren wird.
difx
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 21. Jun 2018, 12:38
Motorrad: Kawasaki zr7
Wohnort: Unwichtig
Land: Deutschland

Re: Kurbelgehäuse spülen.

Beitragvon DFM » Mi 25. Jul 2018, 22:54

Ich drück dir die Daumen ;)
35t km sind ja nichts und der Kopf sollte bei 75t km und neu eingeschliffenen Ventilen ja auch fast wie neu sein.
Gruß Daniel
Benutzeravatar
DFM
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 310
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 16:45
Wohnort: Wesseling
Land: Deutschland

Re: Kurbelgehäuse spülen.

Beitragvon Ron » So 10. Feb 2019, 13:58

Servus Vince...hast den Motor noch offen oder Teile rumliegen? Wollte grad die Lagerbockschrauben bestellen...ist das Feingewinde 1.00 oder Regelgewinde 1.25? Ich vermute zwar letzteres, aber 100% sicher bin ich grad net...
Bremsen ist die Umwandlung zuvor mühevoll aufgebauter kinetischer Energie in nutzlose Wärme.

www.ZXR400.net : 4stellige Drehzahlen sind Standgas!
Benutzeravatar
Ron
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 827
Registriert: So 14. Dez 2014, 15:24
Motorrad: ZR 7, ZXR 400
Wohnort: Siegerland
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu 50 Motor / Getriebe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste