Benötige Reifenberatung

Räder, Reifen Tachoantrieb und was dazu gehört

Moderator: Duesi

Babbsack

Benötige Reifenberatung

Beitrag von Babbsack »

Guten Abend!

ich stehe nun vor der Frage, welchen Reifen ich mir bald draufziehen lassen soll. Es ist unumgänglich, da beide noch ca. 0,5mm Profiltiefe haben, bis sie zur Markierung kommen.

Nun zu meinem Fahrerprofil:

Ich fahre gerne schnell, aber selten im halsbrecherischen Bereich.
Rennstrecke kommt bei mir noch nicht vor. In einigen Jahren sicherlich, aber in den kommenden zwei Jahren noch nicht.
Ich fahre gerne ausgedehnte Touren, und liebe die Schräglage. Daher sollte ein gutes Gripverhalten Pflicht sein.
Ab und an kommen auch kleinere Autobahnetappen vor.

Momentan ist noch ein BT016 montiert. Ich würde aber gerne noch ein anderes Model oder gar eine andere Marke testen.

Wer hat denn mit welchem Reifen bisher gute Erfahrungen gemacht?

Wie sieht es mit Pilote Road3 und BT023 aus??

Über Erfahrungsberichte und Empfehlungen bin ich dankbar.

Gruß aus Südhessen,
Babbsack
Chris2609

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von Chris2609 »

Hey

Michelin Pilot Power 2ct der wird am besten für dich sein

gruß
Chris
Benutzeravatar
JulianK87
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 303
Registriert: Do 21. Jan 2010, 17:50
Motorrad: ZR-7
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von JulianK87 »

Zu den beiden die du genannt hast, passt auch noch der Angel ST, soll auch hervorragend sein.
Ich fahr zZ Pilot Road 2, bin zufrieden.
Aber Michelin ist ja vorallem im Kaltgrip gut (incl. Regen).

Ich hab diesen Frühling zwischen dem PiRo2 und Angel St geschwankt. Weiß garnicht mher den ausschlag gebenden Punkt für den Michelin. ^^

Edit: PiPo soll doch ne recht mickrige Laufleitung haben, oder?
Chris2609

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von Chris2609 »

der normale PiPo hat eine laufleistung bei mir gehabt von 4000km der 2ct soll länger halten wegen den zwei Mischungen
Babbsack

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von Babbsack »

Chris2609 hat geschrieben:der normale PiPo hat eine laufleistung bei mir gehabt von 4000km der 2ct soll länger halten wegen den zwei Mischungen
Eine Laufleistung von 4000km ist für mich induskutabel. Ich will nicht 3x im Jahr Reifen wechseln müssen. :lol:
Chris2609

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von Chris2609 »

Ich weiß ja nicht wie ihr Mopped fahrt aber 70% meiner Freunde fahren auch Mopped und keiner von uns kommt über 5000km egal mit was für einem Reifen
Babbsack

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von Babbsack »

Gut..ist auch mein erster Reifenkauf. Wahrscheinlich verspreche ich mir einfach zu viel von einem Reifen in Sachen Fahrleistung.

Hat jemand noch genaue Erfahrungsbreichte und Empfehlungen?
Benutzeravatar
DFM
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 314
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 16:45
Wohnort: Wesseling
Land: Deutschland

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von DFM »

Hab auch den Piro 2 drauf und bin absolut zufrieden. Mein Fahrerprofil entspricht wohl in etwa auch deinem ;) und wer mit diesem Reifen nicht über 7000 km kommt, sollte mal seine Fahrweise überdenken :D hab ihn jetzt fast 4 tausend drauf und würde schätzen dass er wenn überhaupt, grade bei der Hälfte seiner Laufleistung ist ;)
Gruß Daniel
Benutzeravatar
JulianK87
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 303
Registriert: Do 21. Jan 2010, 17:50
Motorrad: ZR-7
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von JulianK87 »

DFM hat geschrieben:Hab auch den Piro 2 drauf und bin absolut zufrieden. Mein Fahrerprofil entspricht wohl in etwa auch deinem ;) und wer mit diesem Reifen nicht über 7000 km kommt, sollte mal seine Fahrweise überdenken :D hab ihn jetzt fast 4 tausend drauf und würde schätzen dass er wenn überhaupt, grade bei der Hälfte seiner Laufleistung ist ;)
Chris spricht vom Pilot Power, du vom Pilot Road. ;)

Die Zeitschrift MOTORRAD hat jedes Jahr im Frühling große Reifentests in den Kategorien Touren- und Sportreifen.
Ich empfehle dir die Tests mal durch zu lesen.Sind teilweise online, hab dir mal was rausgesucht:
Test 2011 Touren und Sport
Test 2010 Sportreifen
Test 2009 Touren und Sport
Da gibt es jede menge Angaben zu Haftung bei nassen/trockenen Bedingungen, Laufleistung, etc.
Aber wenn du möchtest kann ich mal gucken ob ich dir die Originalartikel zukommen lassen kann, musste nur bis nächstes Wochenende warten und lieb bitte sagen. ;)

Aber da du ja wahrscheinlich ne ZR-7 fährst ^^, denke ich, dass für die 76PS nen Tourenreifen locker ausreicht.
Die haben heutzutage wirkliche genug Grip, auch in Schräglage. Zudem sind sie viel haltbarer als Sportreifen.

LG
Benutzeravatar
DFM
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 314
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 16:45
Wohnort: Wesseling
Land: Deutschland

Re: Benötige Reifenberatung

Beitrag von DFM »

JulianK87 hat geschrieben:
DFM hat geschrieben:Hab auch den Piro 2 drauf und bin absolut zufrieden. Mein Fahrerprofil entspricht wohl in etwa auch deinem ;) und wer mit diesem Reifen nicht über 7000 km kommt, sollte mal seine Fahrweise überdenken :D hab ihn jetzt fast 4 tausend drauf und würde schätzen dass er wenn überhaupt, grade bei der Hälfte seiner Laufleistung ist ;)
Chris spricht vom Pilot Power, du vom Pilot Road. ;)

LG
Das war mir klar, das war jedoch auf die Aussage bezogen, dass keiner seiner Freunde mit anderen Reifen eine höhere Laufleistung erzielt ;)
Gruß Daniel
Antworten