Reifenfreigabe Pilot Road 2/3 und Erfahrungen RoadAttack2

Räder, Reifen Tachoantrieb und was dazu gehört

Moderator: Duesi

Post Reply
User avatar
JulianK87
Alter Hase
Alter Hase
Posts: 303
Joined: Thu 21. Jan 2010, 17:50
Motorrad: ZR-7
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Reifenfreigabe Pilot Road 2/3 und Erfahrungen RoadAttack2

Post by JulianK87 » Mon 5. Aug 2013, 10:26

Moin,
ich hab n kleines Problem. Hab mein Mopped zZ zur Ventielspielkontrolle und für nen neuen Hinterreifen in der Werkstatt.
Nun wurd mir da gesagt, die ZR-7 hätte gar keine Freigabe für den PiRo 2, mit dem ich seit zwei Jahren fahre. Er will mir also jetzt 2 neue PiRo 3 verkaufen. Der Vorderreifen ist aber noch bei 60%, brauch da also eigentlich keinen neuen.
Bei Michelin habe ich selber nun zwei Freigaben gefunden.
1. Freigabe nur ZR-7: http://moto-reifenkompass.cultdev.de/myFile/show/536
2. Freigabe 7R-7 und ZR-7S kombiniert: http://moto-reifenkompass.cultdev.de/myFile/show/308
Auf der ersten steht gar nichts vom PiRo2. Aber auf der 2. steht er darauf, sogar, dass ich ihn mit dem PiRo 3 kombinieren kann. Allerdings ist hier der Vorderreifen nur mit dieser Ausführung "D" als Zusatz aufgeführt. Da meint mein Schrauber nun, die hätte mein Vorderreifen nicht, und wäre daher nicht zugelassen.
So wie ich bis jetzt fahre, also 2x PiRo2 ohne "D", war ich letztes Jahr auch beim Tüv, ist dort gar nicht zur Sprache gekommen, obwohl er sich die Freigabe angeschaut hat.

Hat jemand von euch ne Reifenfreigabe, wo der PiRo2 ohne "D" drauf steht?
Einfach trotzdem nur hinten den Reifen wechseln und das "D" ignorieren?
Oder habt ihr alle nen Reifen mit dem "D" und ich hatte nur glück und sollte wechseln?

Danke im Voraus.
Last edited by JulianK87 on Mon 12. Aug 2013, 21:36, edited 1 time in total.

User avatar
PaulMueck
Forenjunkie
Forenjunkie
Posts: 158
Joined: Thu 8. Nov 2012, 11:29
Motorrad: ZR-7S
Wohnort: Ockenheim / Rheinl.Pfalz
Land: Deutschland

Re: Reifenfreigabe Pilot Road 2/3

Post by PaulMueck » Mon 5. Aug 2013, 18:13

Ich habe meine PiRo 2 für die 7S bei einem seriösen und von Bikern geschätzen Reifenhändler geholt.
Auf den Reifen selbst steht nix mit D. Nur Pilot Road 2.
Auf der Rechnung steht der Vorderreifen aber mit D, wie auch auf der Homepage des Händlers.

Ich habe auch die UBB Nr. 959. (Nur noch die alte Version, da waren die PiRo 3 noch nicht drauf)
Und da gibt es auch nur eine Kombination für die 2er: PiRo 2D und PiRo 2

Gruß Ralf
Nicht alles was ein Loch hat ist kaputt!

User avatar
JulianK87
Alter Hase
Alter Hase
Posts: 303
Joined: Thu 21. Jan 2010, 17:50
Motorrad: ZR-7
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Reifenfreigabe Pilot Road 2/3

Post by JulianK87 » Tue 6. Aug 2013, 11:47

Wenn auf der Reifenflanke kein D steht, dann ist es auch keiner. ;) Steht wohl da, wo sonst DOT und die Reifengröße steht.

User avatar
PaulMueck
Forenjunkie
Forenjunkie
Posts: 158
Joined: Thu 8. Nov 2012, 11:29
Motorrad: ZR-7S
Wohnort: Ockenheim / Rheinl.Pfalz
Land: Deutschland

Re: Reifenfreigabe Pilot Road 2/3

Post by PaulMueck » Tue 6. Aug 2013, 15:36

Hab' gerade nochmal gekuckt:
Nach dem Schriftzug "PilotRoad" ist bei mir ein paar Zentimeter weiter ein oval eingekreistes "D", gefolgt von "Michelin" und "Tubeless".
Nicht alles was ein Loch hat ist kaputt!

User avatar
PaulMueck
Forenjunkie
Forenjunkie
Posts: 158
Joined: Thu 8. Nov 2012, 11:29
Motorrad: ZR-7S
Wohnort: Ockenheim / Rheinl.Pfalz
Land: Deutschland

Re: Reifenfreigabe Pilot Road 2/3

Post by PaulMueck » Tue 6. Aug 2013, 18:25

Und nochmal eine Info aus'm BMW Forum zum Thema PiRo:
Kann mir jemand sagen, wofür bei Nummer 2 das *D* steht?

http://www.bmw-bike-forum.info/viewtopi ... 63&t=38607
Nicht alles was ein Loch hat ist kaputt!

User avatar
JulianK87
Alter Hase
Alter Hase
Posts: 303
Joined: Thu 21. Jan 2010, 17:50
Motorrad: ZR-7
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Reifenfreigabe Pilot Road 2/3

Post by JulianK87 » Wed 7. Aug 2013, 22:18

Jop hatte ich auch schon gefunden. Hab mich jetzt für 2 neue Reifen entschieden. Und wollte mal was neues testen. Nehme jetzt den RoadAttack 2 von Conti. Werde freitag mein mopped abholen.

User avatar
Airwolf30
Foren As
Foren As
Posts: 1036
Joined: Tue 7. Jul 2009, 13:03
Motorrad: R1200R LC
Wohnort: Trier
Land: Deutschland
Location: Trier
Contact:

Re: Reifenfreigabe Pilot Road 2/3

Post by Airwolf30 » Thu 8. Aug 2013, 07:21

Warum hast Du denn nicht den neuen Road 3 gewählt??
Gruß
Airwolf

User avatar
JulianK87
Alter Hase
Alter Hase
Posts: 303
Joined: Thu 21. Jan 2010, 17:50
Motorrad: ZR-7
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Reifenfreigabe Pilot Road 2/3

Post by JulianK87 » Sun 11. Aug 2013, 16:40

Der PilotRoad2/3 ist ja ein sehr handlicher Reifen, tut der ZR7 also sehr gut, neigt aber in hoher Schräglage dazu etwas nervös zu werden bzw zu kippeln. Der RoadAttack2 ist ebenfalls sehr handlich, kippelt aber in hoher Schräglage nicht so rum, bleibt stabil. Sobald es regnet hat der PilotRoad nen riesigen Vorteil, aber ich fahre eh 99% im trockenen.

Bin jetzt ca 200-250km gefahren und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. Konnte auch gleich zu Anfang normal fahren, da Conti keinen Schutz auf den Reifen macht, der bei manch anderem Reifen erst abgefahren werden muss.

User avatar
JulianK87
Alter Hase
Alter Hase
Posts: 303
Joined: Thu 21. Jan 2010, 17:50
Motorrad: ZR-7
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Reifenfreigabe Pilot Road 2/3

Post by JulianK87 » Mon 12. Aug 2013, 21:35

Hab heute noch gemerkt, dass der RoadAtack2 quasi 0 Aufstellmoment beim bremsen in Schräglage hat. Beim PilotRoad 2 hab ich das noch sehr deutlich gemerkt.

Post Reply