fieses Knacken beim Anfahren

Kette, Ritzel, Radkupplung

Moderator: Duesi

BlackRdF

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by BlackRdF » Tue 25. Oct 2011, 23:29

Guten Abend!
Ich habe auch so ein Knacken gehabt kurz nach einem neuen Kettenkit mit kürzerer Übersetzung 15 : 39
Beim Reifenwechsel meinte einer es hört sich an als ob das Lager vom Ritzel hinüber ist weil es von vorne kommt
Der mir die Kette gewechselt hat meint es kommt vom abroll Geräusch der Kette am Ritzel .
Ein anderer wiederum hat mir das Ritzel nachgezogen und die Kette nochmal genauer gleichmäßiger gespannt.
hat auch über die Übersetzung geschimpft es würde mir 2 - 5 Ps nehmen... ( war ein richtiger Gluckscheisser aber scheinbar gut)
Dann war das Geräusch tatsächlich weg!
Jetzt hat es wieder nach paar Km angefangen und zwar noch schlimmer meine ich
Hat das Lager nur nochmal etwas durchgehalten weil es fester angezogen wurde?
Sie kommt nochmal zu dem der die Kette gewechselt hat er ist ein Meister von Honda und hat Daheim noch ne Werkstadt und wechselt mir das Lenkkopflager für 140€ mit Material :)
Auf den Hauptständer gestellt am Rad gedreht und man hat ein Leises Knacken und man spürt es auch!!!
Wenn ich auf dem Bog sitze und Rollen Lassen (In den Hof runter) Hört man es ziemlich Laut
Meine Kiste hat ca 36 tkm drauf.
letztes Jahr mit angeblichen 18tkm gekauft aber die Letzte Zahl steht immer auf Kippe und es war auch schon ein anderer Lenker verbaut zu mindestens waren die Züge schon anders verlegt also keine Ahnung ob die Km wirklich stimmen :(

Gruß Micha

User avatar
Krokodil
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Posts: 892
Joined: Sun 1. Mar 2009, 19:19
Motorrad: Versys1000 + Z800
Wohnort: Löhne
Land: Deutschland

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by Krokodil » Thu 27. Oct 2011, 14:51

wassolldergeiz wrote:Hallo zusammen!
Habe heute mein Mopped abgeholt,neues Kettenkit ist drin,die Welle,alle Lager und Dichtungen sind i.O. Aber was soll ich sagen.....das Knacken ist immer noch da!!!!!
Habe heute in meiner Garage gemerkt,das wenn ich den Bock auf den Hauptständer stelle,von da auch ein Knackgeräusch kommt.Hat da einer ne Idee???? So langsam werd ich weich :(
Ach ja,Schwingenlager habe ich abgeschmiert,hab so lange gepumpt,bis Fett an den lagerstellen rausgekommen ist.
Gruß,
Thomas
Eigentlich bleiben dann nur noch Radlager, ermüdete oder gebrochene Feder(n) von Seiten- oder Hauptständer, ausgeschlagene oder gebrochene Aufnahme Hauptständer, oder irgendwo ne lose oder fehlende Schraube.
Rainer

Auf auf auf in die Champions Leaque! VfL Borussia!

User avatar
Krokodil
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Posts: 892
Joined: Sun 1. Mar 2009, 19:19
Motorrad: Versys1000 + Z800
Wohnort: Löhne
Land: Deutschland

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by Krokodil » Thu 27. Oct 2011, 15:03

BlackRdF wrote:Guten Abend!
Ich habe auch so ein Knacken gehabt kurz nach einem neuen Kettenkit mit kürzerer Übersetzung 15 : 39
Beim Reifenwechsel meinte einer es hört sich an als ob das Lager vom Ritzel hinüber ist weil es von vorne kommt
Der mir die Kette gewechselt hat meint es kommt vom abroll Geräusch der Kette am Ritzel .
Ein anderer wiederum hat mir das Ritzel nachgezogen und die Kette nochmal genauer gleichmäßiger gespannt.
hat auch über die Übersetzung geschimpft es würde mir 2 - 5 Ps nehmen... ( war ein richtiger Gluckscheisser aber scheinbar gut)
Dann war das Geräusch tatsächlich weg!
Jetzt hat es wieder nach paar Km angefangen und zwar noch schlimmer meine ich
Hat das Lager nur nochmal etwas durchgehalten weil es fester angezogen wurde?
Sie kommt nochmal zu dem der die Kette gewechselt hat er ist ein Meister von Honda und hat Daheim noch ne Werkstadt und wechselt mir das Lenkkopflager für 140€ mit Material :)
Auf den Hauptständer gestellt am Rad gedreht und man hat ein Leises Knacken und man spürt es auch!!!
Wenn ich auf dem Bog sitze und Rollen Lassen (In den Hof runter) Hört man es ziemlich Laut
Meine Kiste hat ca 36 tkm drauf.
letztes Jahr mit angeblichen 18tkm gekauft aber die Letzte Zahl steht immer auf Kippe und es war auch schon ein anderer Lenker verbaut zu mindestens waren die Züge schon anders verlegt also keine Ahnung ob die Km wirklich stimmen :(

Gruß Micha
1. Das sind so die Probleme beim Gebrauchtkauf. Man weis nie wirklich was der oder die Vorbesitzer mit den Eisen so getrieben haben.
2. Bei mir ist das Kettengeräusch auch stärker geworden mit vorne ein Zahn weniger. Allerdings nicht viel.
3. Hast du den Schwingenschutz kontrolliert? Stark verdreckt? Stark verschlissen?
4. Schau dir doch mal die Radlager und die Hinterradbremse an.
5. Mit ner anderen Endüberstzung verliert man PS? Was war denn das für ein Komiker? :evil:

Ich hoffe für dich, dass das Getriebeausgangslager ok ist.
Rainer

Auf auf auf in die Champions Leaque! VfL Borussia!

BlackRdF

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by BlackRdF » Thu 27. Oct 2011, 22:59

Guten Abend!
Schonmal vielen Dank für die guten Ideen!
Die Radlager wurden beim Kettenkit Mit gewechselt weil der Nette Mann meinte die wären auch fertig...
Diesen Gummi Rück Dämpfer habe ich gewechselt weil der auch Matsch war....
hab ne Neue Scheibe hinten!
Aber das Geräusch war schon vorher da!
Sorry aber was soll dieser Schwingenschutz sein !?
Im Werkstadthandbuch finde ich auch nichts darüber
Danke und

gruß Micha
Last edited by BlackRdF on Thu 27. Oct 2011, 23:44, edited 1 time in total.

User avatar
JulianK87
Alter Hase
Alter Hase
Posts: 303
Joined: Thu 21. Jan 2010, 17:50
Motorrad: ZR-7
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by JulianK87 » Thu 27. Oct 2011, 23:05

Ich denke mal mit Schwingenschutz ist die Führungsschiene ganz vorne auf der Schwinge auf der Kettenseite gemeint. Da läuft die Kette drüber, bevor sie um das Ritzel läuft.

User avatar
Krokodil
Fingerwundschreiber
Fingerwundschreiber
Posts: 892
Joined: Sun 1. Mar 2009, 19:19
Motorrad: Versys1000 + Z800
Wohnort: Löhne
Land: Deutschland

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by Krokodil » Sat 29. Oct 2011, 11:50

JulianK87 wrote:Ich denke mal mit Schwingenschutz ist die Führungsschiene ganz vorne auf der Schwinge auf der Kettenseite gemeint. Da läuft die Kette drüber, bevor sie um das Ritzel läuft.
So ist es.
Rainer

Auf auf auf in die Champions Leaque! VfL Borussia!

wassolldergeiz

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by wassolldergeiz » Sat 29. Oct 2011, 18:55

Neueste Neuigkeiten:
Seit gestern hab ich mein Mopped wieder,der Schrauber hatte den Seitendeckel auf und das Getriebelager genau geprüft-alles supi.Hat dann den Ruckdämpfer getauscht,weil der wohl ziemlich ausgenudelt war.Jetzt ist alles schön straff,kaum Spiel und läuft auch schön leise.Aber es knackt immer noch :( :( :( Der gute Mann,Zweiradmechanikermeister mit eigener Werkstatt ,ist mittlerweile selber mit seinem Latein am Ende,der tut mir schon fast leid ;)
Hab dann heute mal das schöne Wetter ausgenutzt und bin ne Runde rumgeheizt.Habe dabei gemerkt,das das Knacken nicht nur beim Anfahren ist,sondern auch stellenweise beim Bremsen oder Überfahren von Bodenwellen,also wenn das bike seitlich versetzt.Habe jetzt in meinem jugendlichen Leichtsinn die Schwinge oder das Lager im Verdacht,nur wie kann man das testen,bzw prüfen?
Bin mal gespannt was die Profis zu meiner Theorie sagen,weil was soll es sonst sein,da alles andere entweder neu oder tiptop in Ordnung ist?????
Gruß,
Thomas

User avatar
DFM
Alter Hase
Alter Hase
Posts: 314
Joined: Wed 9. Feb 2011, 16:45
Wohnort: Wesseling
Land: Deutschland

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by DFM » Sat 29. Oct 2011, 20:12

Die Schwinge selber kann eigentlich nicht knacken. Es könnten die Lager der Umlenkhebel sein oder eventuell das Dämpferbein.
Die Umlenkhebel einfach mal ausbauen, die Lager sichtprüfen und gut geschmiert wieder einbauen.
Gruß Daniel

User avatar
miele
Alter Hase
Alter Hase
Posts: 333
Joined: Thu 4. Nov 2010, 22:36
Motorrad: Aprilia Shiver / Guzzi V7
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by miele » Sun 30. Oct 2011, 19:02

Ich würd die Schwinge nicht grundsätzlich ausschliessen. Die hat Nadellager die auch schon mal Schaden nehmen können... Wenn Du wie von DFM vorgeschlagen die Umlenkmechanik zerlegt hast kannst Du im Prinzip auch die Schwinge prüfen. Ich würd dazu das Hinterrad ausbauen, muß aber vermutlich nicht sein. Wenn die Hebelei ab ist, Schwinge auf und ab bewegen und dabei mit einer Hand am Schwingenlager "erfühlen" ob was knirscht oder knackt. Mit den Fingern Am Übergang Schwinge - Rahmen "erfühlen" ob sich bei Querbewegungen der Schwinge dort was bewegt (sollte nicht sein). Diesen Test an beiden Lagern machen.
Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

BlackRdF

Re: fieses Knacken beim Anfahren

Post by BlackRdF » Wed 9. Nov 2011, 21:58

Abend
Also meine wurde jetzt nochmal angeschaut.
Und naja was soll ich sagen als ich bei dem Freundlichen auf dme Hof war gab es auf einmal kein Knacken mehr....
finde ich ja soweit gut aber es war jetzt shcobn 2 mal recht lange da und beim 2ten mal Lauter!
Er hat gemeint das Getriebeausgangslager hätte kein spiel sei somit inordnung.
Es haben sich 3 Leute ( Hobby Bastler) beim drehen des Hinterrades das Geräusch angehört und meinten auch hört sich an wie ein defektes Lager
Nunja ich werde dann halt mal so weiter Fahren und hoffen das es nicht wieder anfängt hab aber einfach ein ungutes Gefühl :-(
vll waren es ja doch nur paar Steine am Schwingenschutz / Kettenführung ^^

Gruß Michael

Post Reply